Bezirk
de

Der TNT stellt sich vor

November 12, 2019

TNT – expolsiv for Jesus

Wer wir sind

Wir sind ein Team von 7 jungen, dynamischen Leiter die gerne einen Samstag-Nachmittag mit vielen, wilden Kinder verbringen. „TNT – explosiv for Jesus“ ist eine „Jungschar“ für Kinder von der 2. bis zur 8. Klasse. In der Regel treffen wir uns 2x mal im Monat am Samstagnachmittag. Der TNT ist ein Ort wo wir uns mit den Kindern austoben, lachen, reden, „blödeln“, zusammen Essen und das Leben feiern. Es soll in erster Linie ein Ort sein wo Kinder Gott erfahren und erleben können, sei es durch die Gemeinschaft untereinander, durch Lieder, Inputs oder auf andere kreative Arten.

 

Aktuelles Programm

In unserem aktuellen Programm sind wir zusammen mit den Kids auf einer spannenden Weltreise. Jeder Samstag auf dem Halbjahres-Programm steht unter dem Zeichen einer Nation. Wir haben in Frankreich gestartet, und befinden uns mittlerweile schon weit weg in Süd und Nordamerika. Den Nachmittag gestalten wir dann, spezifisch mit Themen, Spielen und Essen aus diesem Land. So waren wir schon dem Baguette-Brot aus Frankreich, dem Grizzly-Bär aus Kanada und den leidenschaftlichen Fussballer aus Brasilien auf der Spur.

 

Warum wir das machen:

Was treibt uns an, unsere Samstagnachmittage damit zu verbringen ein Programm für Kinder zu machen? Der Grund ist, dass es gar nicht um das Programm geht. Vielmehr geht es uns darum, unsere Leidenschaft für Jesus Christus an die Kinder weiterzugeben, und sie mit ihnen zu Teilen. Wir sehen in ihnen nicht kleine, unverständige Menschen, die zu Jung sind um das zu verstehen, was am Sonntag in der Gemeinde gepredigt wird. Wir sehen in ihnen eine neue, mutige, leidenschaftliche Generation, die darauf wartet, dass wir (alle) ihnen grosses zutrauen, Verantwortung übergeben und 100% hinter ihnen stehen. „Werdet wie die Kinder“ sagt Jesus; Kinder sind im optimalen „Zustand“ das Evangelium zu verstehen. Aber die Kinder, die „neue Generation“ braucht eine „ältere Generation“ die bereit ist, in sie zu investieren, sie auf ihrem Weg mit Gott zu begleiten und ihnen zu vertrauen auch wenn man sie nicht versteht. Wir sehen in ihnen die Leiter von Morgen.

Scroll Up